Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

05. Dezember 2022

Search form

Search form

Österreichs beste Schüler im Rechnungswesen

Österreichs beste Schüler im Rechnungswesen© Trauner Verlag

Trauner Verlag und Softwarehersteller BMD vergeben diesjährige Auszeichnungen. Livio Mrach von BHAK Steyr holt sich Titel in Kategorie Finanzbuchhaltung. HLW-Schulen aus Steyr und Hollabrunn gewinnen die weiteren Kategorien.

(red/mich) Österreichs bester Nachwuchsbuchhalter kommt dieses Jahr aus Steyr. Der 18-jährige Livio Mrach von der BHAK Steyr (OÖ) wurde für seine hervorragenden Leistungen im computerunterstützten Rechnungswesen mit dem “School Award” in der Kategorie Finanzbuchhaltung ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird jährlich vom Schulbuchverlag Trauner und dem Softwarehersteller BMD durchgeführt.

“Ich freue mich natürlich sehr über den Spitzenplatz in diesem österreichweit durchgeführten Wettbewerb”, sagt Mrach. Der junge Mann hat sich mittlerweile neben seiner schulischen Laufbahn bereits als Einzelhändler selbständig gemacht und setzt auch in seinen beiden Betrieben auf softwaregestütztes Rechnungswesen. Rund 12.000 Schüler der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen arbeiten mit der Business Software von BMD und den im Trauner Verlag erschienenen Praxishandbüchern.

Vorteile am Arbeitsmarkt
Viele von den SchülerInnen haben auch heuer an einer Online-Zertifizierung teilgenommen. “Die positiv abgeschlossene Online-Zertifizierung im computerunterstützten Rechnungswesen ist nicht nur eine schulische Leistung, sie bringt den SchülerInnen definitiv auch Vorteile am Arbeitsmarkt“, so Sonja Trauner vom gleichnamigen Verlag und Markus Knasmüller vom Softwarebetrieb BMD.

An die BHAK Steyr ging auch die Klassenwertung in der Kategorie “Finanzbuchhaltung”. Im Bereich “Warenwirtschaft” gewann Hanna Zineder von der HLW Steyr, in der Kategorie “Lohnverrechnung” Daniela Bruckner von der HLW Hollabrunn. Ihre Schule holte auch den Klassensieg im Bereich Warenwirtschaft. Die Einzelsieger erhielten je ein hochwertiges Tablet. Für die besten Klassenergebnisse gab es jeweils Siegerschecks im Wert von 300 Euro.

Links

red/mich, Economy Ausgabe Webartikel, 21.10.2022