Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

14. Dezember 2019

Search form

Search form

Die Zukunft des Einkaufens

Die Zukunft des Einkaufens© Bilderbox.com

Shoppen in einer zunehmend vernetzten Welt, Business-Plattformen versus Direkt-Onlinevertrieb und Nachhaltigkeit bei Wertschöpfung und Logistik als Schwerpunkte bei kommender Wirecard Veranstaltung in Wien.

(red/cc) Der traditionell strukturierte Handel und neue Geschäftsmodelle im Kontext mit neuen Technologien sowie medien- und kanalübergreifenden Kommunikationskanälen und Vertriebswegen. Die Chancen von Kooperationsmodellen mit Plattformen wie Amazon oder Alibaba und die bestmögliche Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen wie die sogenannte Generation Z oder die Best Agers.

Das sind einige Schwerpunktthemen der kommenden Wirecard Veranstaltung „Payment Insights“ am 20. November in Wien. „Die Digitalisierung stellt die menschliche Bedürfnispyramide auf den Kopf. Neue Technologien und verschiedene Kommunikationskanäle ermöglichen uns Konsum in jeder Lebenslage“, so Isabel Lamotte vom Handelsverband Österreich, die eine der Key-Notes bei der Veranstaltung halten wird.

Verkauf im Direktvertries
Ein weiter Schwerpunkt betrifft die Bereiche Dienstleistungen und Touristik. Im Zeitalter des digitalen Tourismus stehen etwa viele Hotelbetriebe vor der Herausforderung, ihr Produkt über Onlinehändler wie booking.com oder Expedia an den Gast zu bringen und sich dabei aber auch diesen mächtigen Buchungsplattformen gegenüber behaupten zu müssen.

„Die Buchung im Direktvertrieb zu generieren und nicht über Online Travel Agents – so lautet die Devise. Wir erläutern bei der Wirecard-Veranstaltung, wie Interalp Touristik mit der „Webbox“ diese Herausforderung gemeistert hat“, so Sigrid Ruppe-Senn, CEO von Interalp -Touristik.

Umweltfreundlicher internationaler Versand
DHL-Express wiederum hat in einer Studie mit mehr als 11.500 Webshops analysiert, wie bereit der österreichische Online Handel für den internationalen Verkauf ist. Verbesserungspotential gibt es noch beim Thema Fremdsprachen und beim umweltfreundlichen Versand der bestellten Produkte. Beispielsweise sind 36 Prozent der Online-Einkäufer besorgt über die negativen Auswirkungen, die ihr Konsum auf der Welt hat, so ein Ergebnis der Studie.

„Umweltbewusstsein spielt auch beim Onlineshopping eine immer größere Rolle“, unterstreicht Evelyne Leveke, E-Commerce Business Development Managerin bei DHL Express und ebenso Vortragende beim kommenden Event. Bei der Wirecard-Veranstaltung „Payment Insights“ am 20. November (von 09.00 bis 13.30 Uhr) im Wiener „ThirtyFive“ in der Wienerbergstrasse 11 in 1100 Wien werden alle diese Themen und Fragestellungen sowie zahlreiche neue Trends und Innovationen im modernen Handel und damit verbundenen Branchen erörtert.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 04.11.2019