Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

26. October 2020

Search form

Search form

Datensouveränität und DSGVO-Konformität für alle Branchen

Datensouveränität und DSGVO-Konformität für alle Branchen© Pexels.com/Fernando Arcos

Deutsche T-Systems und französische OVHcloud kooperieren bei europäischer Cloud-Initiative Gaia-X. Im Fokus steht gemeinsame Entwicklung einer vertrauenswürdigen Public Cloud für sensible Daten sowie Europäische Datensouveränität und DSGVO-Konformität.

(red/cc) OHVcloud und T-Systems haben sich auf eine Zusammenarbeit nach den Prinzipien der europäischen Cloud-Initiative Gaia-X geeinigt. Ziel dieser Partnerschaft ist es, für den deutschen, den französischen und weitere europäische Märkte ein vertrauenswürdiges Public-Cloud-Angebot für alle Branchen zu schaffen, in denen Datensouveränität und DSGVO-Konformität eine relevante Rolle spielen.

In diesem Rahmen werden T-Systems und OVHcloud auch gemeinsam an einer neuen öffentlichen Openstack-Cloud-Plattform arbeiten. „Dieses Angebot richtet sich an die Bedürfnisse des öffentlichen Sektors sowie an wichtige Infrastrukturbetreiber und Unternehmen aller Größenordnungen, die in strategischen oder sensiblen Bereichen von öffentlichem Interesse tätig sind. Die Plattform garantiert ein Höchstmaß an Offenheit und Transparenz sowie an Datensouveränität, -schutz und -sicherheit in Europa“, so T-Systems in einer Aussendung.

Höchste Sicherheitsstandards für strategisch wichtige Bereiche
„Während unser französischer Partner führende Cloud-Technologie auf der Basis selbst entwickelter Servertechnologie und das eigene, auf Open Source basierendes Informationssystem zur Verfügung stellt, kümmern wir uns um die Infrastruktur und den Betrieb in unseren deutschen Rechenzentren“, erläutert Max Ahrens, CTO bei T-Systems.

„Wir sind besonders stolz darauf, mit T-Systems zusammenzuarbeiten und der erste Anbieter eines wirklich souveränen Public-Cloud-Angebots nach den Gaia-X-Prinzipien zu sein. Es wird den strategisch wichtigsten Geschäftsbereichen höchste Sicherheitsstandards bieten können“, ergänzt Michel Paulin, CEO bei OVHcloud.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 21.09.2020