Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

19. Januar 2021

Search form

Search form

Weltweiter Boom bei Haushaltsrobotern

Weltweiter Boom bei Haushaltsrobotern

Über 30 Millionen verkaufte Haushaltsroboter 2019 bedeutet plus 90 Prozent im Jahresvergleich. 75 Prozent der Hersteller in USA, 19 in Asien und 6 Prozent in Europa. Bei Logistik-Robotern noch größeres Wachstum.

(red/cc) Im heurigen Jahr 2020 sollen weltweit 30,4 Millionen Haushaltsroboter verkauft werden. Im Jahr 2018 waren es mit 16,3 Millionen rund die Hälfte. Der Anstieg ergibt einen Wert von 86,5 Prozent, so die aktuellen Zahlen des Portals Kryptoszene.de. Wie das Portal aufzeigt, werden 75 Prozent aller verkauften Haushaltsroboter in den Vereinigten Staaten von Amerika hergestellt. Weitere 19 Prozent in Asien, und dann folgt Europa mit 6 Prozent.

US-Hersteller iRobot als Marktführer
Aktuell nutzt bereits knapp jeder fünfte bzw. 20 Prozent der Deutschen einen Haushaltsroboter. 2014 waren es noch 7 Prozent. Laut Kryptoszene könnte die Anzahl künftig weiter stark ansteigen. 45 Prozent der deutschen Bundesbürger, die noch keinen Roboter nutzen, können sich „auf jeden Fall“ oder „eher vorstellen“ einen Haushaltsroboter zu nutzen.

Marktführer ist der US-Hersteller iRobot, der parallel auch seinen Börsenwert im Jahresvergleich massiv steigern konnte (Anm. aktuell mit Stand 27.11.20 um über 60 Prozent). Im selben Zeitraum legte der amerikanische Dow Jones 6,6 Prozent zu, während der deutsche DAX nahezu unverändert gleich notiert, so ebenso Vergleiche des Portals Kryptoszene.de.

Starkes Wachstum auch bei Logistik und Medizinrobotern
Ein starkes Wachstum verzeichnet auch die Sparte der Medizinroboter, die 2020 Umsätze in Höhe von 6,6 Milliarden US-Dollar erwirtschaften. Gegenüber 2018 ist dies ein Plus von über 60 Prozent und laut Kryptoszene könnte dieser Wert bis 2023 auf 12,6 Milliarden Dollar ansteigen.

Noch größer das Wachstum bei den Logistikrobotern. Der Umsatz kletterte von 0,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 2,6 Milliarden Dollar im heurigen Corona-Krisenjahr 2020. „Haushaltsroboter erfreuen sich steigender Beliebtheit“, so Raphael Lulay, Analyst bei Kryptoszene „Die Corona-Krise scheint den ohnehin schon in Gang gesetzten Trend sogar noch verstärkt zu haben“.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 30.11.2020