Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

25. Februar 2024

Search form

Search form

Selbständige rechnen aktuell mit besseren Geschäften

Selbständige rechnen aktuell mit besseren Geschäften© pexels/pixabay

Das deutsche ifo-Institut erhebt regelmäßig die Geschäftslage in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen. Dazu gehören auch selbständige KleinunternehmerInnen und hier gibt es nun neue Erkenntnisse.

(red/rucz/cc) Das Geschäftsklima für Selbständige hat sich deutlich aufgehellt. Das ergibt die aktuelle ifo-Befragung für dieses Segment (Anm. „Jimdo-ifo-Geschäftsklimaindex für Selbständige“), wo sich der entsprechende Index im September verbesserte. „Die Selbständigen scheinen die konjunkturelle Talsohle erreicht zu haben“, sagt Katrin Demmelhuber vom ifo-Institut in München.

Luft nach oben bei Neuaufträgen
Zurückgegangen ist vor allem die Unzufriedenheit der Selbständigen mit ihren laufenden Geschäften. Auch die Erwartungen legten leicht zu und so ist die Stimmung bei den Selbständigen positiver als in der Gesamtwirtschaft. Dort blieb das Geschäftsklima im September nahezu unverändert. „Die Skepsis beim Ausblick auf die kommenden Monate hält allerdings an, besonders bei Neuaufträgen ist noch Luft nach oben“, ergänzt Demmelhuber.

Restriktive Kreditvergabe der Banken belastet
Ein spezielles Thema bei den kleinen Unternehmen sind Finanzierungsfragen. „Der Zugang zu Krediten bleibt eine Herausforderung“, so Demmelhuber. Über 37 Prozent der Selbständigen bewerten das Verhalten der Banken in Kreditverhandlungen als restriktiv.

Links

red/rucz/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 19.10.2023